Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu erhöhen (mehr Informationen).

Diese Seite drucken
%PM, %17. %616 %2020 %14:%Feb

Gottes unbegreifliche Liebe

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die größte Liebe, die es überhaupt gibt, erkennen wir am Kreuz auf Golgatha. Dort starb Jesus für die Sünden der Welt. Er nahm die Strafe für unsere Schuld auf sich, die wir verdient haben. Jesus wusste, dass es keinen anderen Weg zur Versöhnung mit Gott gibt. Darum nahm er den Tod am Kreuz auf sich. Jesus erlitt unsagbare Schmerzen. Dennoch betete er für diejenigen, die ihm so großes Leid antaten. ER rief: „Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.“

Weitere Informationen

  • Youtube ID: TTRd7wzMrcE
  • Redner: Wilhelm Pahls
Gelesen 1425 mal Letzte Änderung am %PM, %17. %619 %2020 %14:%Feb
Manfred Röseler

Manfred Röseler, verheiratet, zwei Kinder, ist in den Bereichen Evangelisation und Medien im Missionswerk Bruderhand tätig.

manfredroeseler.de